• Hallo Zusammen, Aufgrund der aktuellen Situation setzten wir die Möglichkeit aus, sich mit Gmail zu registrieren. Wir bitten um Verständnis Das RCMP Team

Tech-Frage LRP V10 Spec.6 12x2T - welcher Regler?

jadephyre

Mitglied
Hallo zusammen,
Ich wollte mir in naher Zukunft einen Tamiya Top Force Evo zulegen und möchte ihn mehr oder weniger "im alten Stil" aufbauen, also mit einem gebürsteten Motor und passendem ESC.
Welchen Regler würde man mir hier dafür empfehlen der zwischen 10 und 12x2T aushält und LiPo-fähig ist? Das ist so das einzige Zugeständnis an die neue Zeit, es werden keine NiMh Akkus mehr angeschafft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Speed t3

Mitglied
Wenn es ein aktueller Regler sein soll gibt es wenig Alternativen zum Hobbywing 1080.
Orca hat noch was und isdt.
Wenn es ein alter/gebrauchter sein darf gibt es z.b. LRP QC3, GM V12, Robitronic Cube und ein paar Kopropos.
 

jadephyre

Mitglied

jadephyre

Mitglied
Du weisst, dass die Motoren so hoch drehen wie ein 5000kv Motor, bzw noch höher? Bisschen viel für den Top Force, da musst du einiges am Auto ändern
Wenn du damit die Kugeldiffs meinst: Die fliegen definitv raus, hab ich schon aus meinem DB-01 entfernt weil die hochtourige Motoren nicht verkraften.
Ansonsten habe ich vor langer Zeit einen Super Blackfoot mit einem 14x2T Motor bewegt was der Antriebsstrang ohne Probleme mitgemacht hat.

Ich hätte vielleicht spezifieren sollen das es sich beim Top Force um das Evo Modell handeln wird, da ist dann ausser den Diffs nicht mehr so viel zu ändern.
 

aircooled

Autor
Die Diffs meinte ich gar nicht mal.
Aber die Getriebegehäuse brauchen an diversen Stellen Verstärkungen, sonst brechen die an allen möglichen Stellen
 
Top Bottom